Überbackene Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Stück Marillen
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 100 g Staubzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 80 g Marillenmarmelade
  • 1 Spritzer Amaretto
  • 1 Spritzer Marillensaft
  • 2 Stück Eiklar
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Marillen halbieren, entkernen und kurz mit einer Gitterkelle in kochendes Wasser hängen, anschließend sofort in Eiswasser abschrecken. Geriebene Mandeln in einer Pfanne braun rösten und Staubzucker und Vanillezucker dazugeben. Mit Amaretto ablöschen, Marmelade sowie Saft dazugeben und zu einem Brei einkochen, etwas auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit vorsichtig von den Marillen die Haut abziehen und mit der Kernseite nach oben in eine ausgebutterte feuerfeste Form setzen.
Eiklar zu Schnee schlagen und unter die ausgekühlte Nussmasse heben. Mit einem Teelöffel etwas Nussmasse auf die Marillenhälften setzen und bei Oberhitze für ca. 10 Minuten ins Rohr geben. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Überbackene Marillen

  1. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 11.11.2015 um 08:43 Uhr

    ok

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 29.03.2015 um 16:53 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche