Überbackene Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Berglinsen
  • 2 Zwiebel
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Karotten
  • 1 EL Butter
  • 200 g Crème fraîche
  • 175 g Bergkäse
  • 25 g Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Butter

Die Linsen mit Wasser überdecken und eine Nacht lang einweichen. Am darauffolgenden Tag mit dem Einweichwasser aufwallen lassen und bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel in 15 Min. weich machen. Die Zwiebeln abschälen und würfeln. Den Porree von dem Wurzelende befreien, der Länge nach halbieren, abspülen und die hellgrünen und weissen Teile in zarte Streifen schneiden. Die Karotten abschälen und auf der Gemüsereibe raffeln. Die Butter erhitzen. zu Beginn die Zwiebeln darin glasig weichdünsten, dann den Porree, die Karotten und 1/4 der Crème fraîche hinzfügen und alles zusammen bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel 5 Min. auf kleiner Flamme sieden. Den Bergkäse grob raspeln, die Nüsse grob hacken. Eine Gratinform mit Butter ausstreichen. Das Backrohr auf 210 Grad vorwärmen. Die Linsen abrinnen, dann mit dem Gemüse und gut der Hälfte des Käses mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und in die geben befüllen. Die übrige Crème fraîche mit dem übrigen Käse und den Nüssen durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Linsen aufstreichen. Den Auflauf auf der mittleren Schiene des Ofens 30 Min. goldbraun backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche