Überbackene Lammfilets mit Tsatsiki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Für den Auflauf:

Für das Tsatsiki:

Für überbackene Lammfilets Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden und kurz in Salzwasser blanchieren. Die Auflaufform mit Öl ausstreichen.

Abwechselnd Zucchini- und Tomatenscheiben einschichten. Die Lammfilets in Scheiben schneiden und in heißem Öl beidseitig kurz anbraten.

Aus der Pfanne nehmen und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronensaft würzen. Im Bratensatz Creme fraiche zu einer Sauce verrühren und kurz aufkochen lassen.

Vom Herd nehmen, die zerdrückten Knoblauchzehen unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Lammfiletscheiben auf den Zucchini und Tomaten in der Auflaufform verteilen, mit Basilikum und anschließen mit grob zerbröckeltem Schafkäse bestreuen.

Schließlich die Sauce darübergießen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad etwa 15 Minuten überbacken.

Für das Tsatsiki ein großes Sieb mit einem Tuch auslegen und darin das Joghurt etwa 15 Minuten abtropfen lassen.

Die gewaschene Gurke mitsamt der Schale grob raspeln, mit 1 TL Salz verrühren, kurz stehen lassen, dann im Sieb abtropfen lassen.

Joghurt, Gurke, gepressten Knoblauch, Essig und Öl in einer Schüssel gut verrühren und anschließend kalt stellen.

Die überbackenen Lammfilets mit dem Tsatsiki servieren.

Tipp

Zu den überbackenen Lammfilets und dem Tsatsiki passen am besten Bratkartoffeln oder eine Ofenkartoffel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Lammfilets mit Tsatsiki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche