Überbackene Kraut-Schnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 2 EL Öl
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 500 g Sauerkraut
  • 250 g Räucherspeck
  • 2 Zwiebel
  • 3 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 3 EL Crème fraîche
  • 1000 ml Rindsuppe
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)

Eier, Mehl, Salz, Öl und 4 El Wasser zu einem Teig durchkneten. Zudecken, eine halbe Stunde ruhen.

Sauerkraut abrinnen und grob hacken. Speck in zarte Streifen schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien und würfelig schneiden.

Butterschmalz erhitzen. Darin 2/3 der Speckstreifen und Zwiebeln anbraten. Sauerkraut dazugeben. Mit Kümmel, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und etwa 10 min weichdünsten. Crème fraîche unterziehen und auskühlen.

Rindsuppe erwärmen. Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.

Teig zu einem Rechteck auswalken. Vorbereitetes Sauerkraut darauf gleichmäßig verteilen, dabei die Ränder ein wenig frei. Zusammenrollen, Scheibchen von etwa 5 cm Dicke schneiden. Dicht aneinander in eine Gratinform setzen. Mit den übrigen Speckstreifen überstreuen.

Heisse Rindsuppe aufgießen bis das Ganze knapp bedeckt ist. Mit Aluminiumfolie bedecken und 20 Min. im Herd gardünsten.

Folie entfernen, Butterflocken aufsetzen und weiter 15 Min. acken.

Mit Schnittlauchröllchen bestreut zu Tisch bringen.

Zubereitungsdauer : etwa 40 min

Backzeit : in etwa 35 Min.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Kraut-Schnecken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche