Überbackene Kartoffelbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 200 g Mehl
  • 3 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 2500 ml Wasser (gesalzen)
  • 100 g Käse (gerieben)
  • 125 g Schlagobers
  • 2 EL Butter

Geschälte, geviertelte Erdäpfeln mit 1 Tasse Salzwasser aufwallen lassen, 20 bis 25 Min. auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 4 bis 5 gardünsten. Erdäpfeln abschütten, gut abdämpfen, durch eine Kartoffelpresse drücken beziehungsweise zermusen. Mit Eidotter, Mehl, Salz, Pfeffer und Majoran zu einem glatten Teig zubereiten. Etwa 2 Stunden ruhen.

Daraufhin aus dem Teig Bällchen formen. Salzwasser aufwallen lassen, Kartoffelbällchen einlegen. Topfdeckel diagonal auf den Topfrand legen, die Bällchen 8 bis 10 Min. auf 1/2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 1 bis 2 garziehen (nicht machen!).

Kartoffelbällchen mit einem Schaumlöffel herausnehmen, gut abgetropft in eine gefettete Gratinform Form. Schlagobers darüber gießen, mit Käse überstreuen, Butterflocken aufsetzen, im Backrohr goldgelb überbacken.

Schaltung:

200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 °C , Umluftbackofen

30 bis 35 Min.

Dazu schmeckt eine gemischte Salatrohkost.

95 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Kartoffelbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche