Überbackene Käse-Spinat-Cannelloni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tomatensauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 lg Zwiebel (fein gehackt)
  • 1200 g Paradeiser; aus der Dose
  • 2 Rosmarinzweige (frisch)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer

Sowie:

  • 500 g Blattspinat (frisch)
  • 150 g Fetakäse; zerbröckelt
  • 150 g Ricotta; oder evtl. Topfen
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 2 EL Minzeblätter; frisch fein gehackt
  • 2 Eier (leicht verschlagen)
  • 2 EL Pinienkerne (geröstet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 16 Bechernelloninudeln; nicht vorgekocht
  • 200 g Mozzarella

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Für die Paradeissauce Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze weich rösten. Jetzt Paradeiser, Küchenkräuter und Paradeismark gut unterziehen. aufwallen lassen, Hitze reduzieren und 25-eine halbe Stunde gardünsten; die Sauce soll dabei eindicken. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und Lorbeerblätter und Rosmarinzweige entfernen.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Spinat abspülen und die Stiele entfernen, Dämpfen, bis er zusammenfällt. Gut abrinnen und grob hacken. Den Spinat mit Minze, Käse, Eier, Pinienkernen, Salz und Pfeffer gut vermengen. Mit einem kleinen Löffel oder evtl. einem Küchenmesser in die Cannelloni befüllen.

Etwas Paradeisersauce in eine große, flache Gratinform gießen. Cannelloni darauf gleichmäßig verteilen. Mit der übrigen Paradeisersauce und dem Mozzarella überdecken. 30-40 Min. backen. Die Nudeln sollen weich, der Käse goldgelb sein.

Blattspinat entspricht 250 g gedämpftem, ausgedrücktem Spinat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Käse-Spinat-Cannelloni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche