Überbackene Gemüseeier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Eier
  • 75 g Doppelrahm-Frischkäse mit Pfeffer
  • 2 md Stangenselleriezweige
  • 2 Rüebli
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Noilly Prat (oder Weisswein)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 ml Halbrahm
  • 75 g Sbrinz
  • Butterflöckchen

Die Eier ab Siedepunkt unterdessen sechs Min. zubereiten. Unter kaltem Wasser abschrecken, abschälen, in Längsrichtung halbieren, die Eidotter herauslösen und in eine ausreichend große Schüssel Form. Mit einer Gabel zerdrücken. Den Frischkäse beigeben und das Ganze vermengen.

Staudensellerie und Rüben küchenfertig vorbereiten und in allerkleinste Würfelchen schneiden oder evtl. im Cutter hacken. Noilly Prat oder evtl. Weisswein beigeben und noch so lange weiterdünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Auskühlen.

Den Schnittlauch klein schneiden. Mit den Gemüsewürfelchen zur Eigelbmasse Form. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bergartig in die Eiweisshälften befüllen.

Den Rahm zum Kochen bringen. Den Käse unterziehen und die Sauce würzen. Gut die Hälfte der Käsesauce in einer ausgebutterten Auflaufform gleichmäßig verteilen. Die Eihälften hineinsetzen. Mit der übrigen Sauce beträufeln und mit Butterflocken belegen.

Die Eier im auf 220 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten zwölf bis fünfzehn min überbacken.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Überbackene Gemüseeier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche