Überbackene Garnelen auf Blattspinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Butter
  • 500 g Blattspinat (geputzt)
  • 0.5 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauch (feingehackt)
  • 200 g Garnelen (mittelgross)
  • 2 Tasse Schlagobers
  • 4 Eidotter
  • Curry
  • Salz
  • Pfeffer

Das Reindl mit Butter ausschmieren, fein geschnittene Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. In einem großen Kochtopf ausreichend Wasser aufwallen lassen, den geputzten Spinat darin kurz blanchieren.

Nun abgekühlt abschrecken, in ein Sieb schütten und gut auspressen.

Den blanchierten Spinat mit den klein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch belegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die in die Hälfte geschnittenen Garnelen auf den Spinat legen ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Den Vorgang wiederhohlen bis alle Ingredienzien aufgebraucht sind.

Obers mit den 4 Eidottern verquirlen, ein kleines bisschen Curry beimischen und über die Krebsschwänze leeren. Im heissen Rohr 20 bis eine halbe Stunde gardünsten. Zuletzt sollte die Oberfläche schön gebräunt sein.

Überbackene Garnelen auf Blattspinat entweder portioniert oder in das Reindl zu Tisch bringen.

Gerald Lindlbauer

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Garnelen auf Blattspinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche