Überbackene Fischmuschel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • g Fischfilet
  • (Kabeljau, Seelachs ...)
  • 250 ml Weisswein
  • 2 EL Sauerbratengewürz
  • (Wacholder, Lorbeer, Senf ....)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Pk. Béchamelsosse
  • (Migros, Maggi ...)
  • 100 g Käse (gerieben)
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Büchse Paradeiser
  • (oder selbstverständlich frische Paradeiser)

Sauerbratengewürz in eine Teefiltertüte schütten und zubinden. Weisswein und Sauerbratengewürz + Salz schonend zum Kochen bringen, dann das Fischfilet ganz schonend garziehen. Fischfilet in dem Bratensud abkühlen, besser sogar eine Nacht lang ziehen.

Béchamelsosse teilweise mit dem Bratensud kochen. Paradeiser (entkernt) in flache feuerfeste Dessertschälchen (am besten Fischmuscheln) Form, Basilikum klein schneiden und auf die Paradeiser Form, mit Salz würzen,

Fisch ein bisschen zerzupfen und auf die Paradeiser legen. Béchamelsosse darüber aufstreichen und Käse drüberstreuen. Ab in das Backrohr.

Tips: Sehr heiß

* Olgastrasse

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Fischmuschel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche