Überbackene Filet-Medaillons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweinsfilet am Stück
  • 1 Dicker Lauchstengel
  • Salz
  • Butterschmalz

Würzmischung:

  • 25 g Erdnüsse (gesalzen)
  • 0.25 Teelöffel Paprika
  • 2 Messerspitzen Currypulver
  • 0.25 Teelöffel Salz

Sauce:

  • 250 ml Vollrahm
  • 2 EL Chilisauce
  • Pfeffer

Das Filet in sofort große Medaillons (ca. 70 g schwer) schneiden (Zum Spitz hin doppelt so dick schneiden, damit der schmale Teil umgelegt werden kann). Das Fleisch mit Küchenrolle abtrocknen.

Den Lauchstengel der Länge nach halbieren. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Herausnehmen, abgekühlt abschrecken und gut abrinnen.

Für die Gewürzmischung Erdnüsse in einer trockenen Pfanne hell rösten. Auskühlen. Mit Gewürzen und Salz im Cutter mahlen.

Backrohr samt ofenfester geben auf 220 °C vorwärmen.

Die Medaillons mit flüssiger Butterschmalz bepinseln. In der Gewürzmischung auf die andere Seite drehen. Lauchstreifen um die Medaillons legen. Nach Bedarf mit Zahnstochern anfügen. Medaillons aneinander in die heisse geben setzen. In der Mitte des Ofens fünfundzwanzig bis dreissig Min. rösten.

Für die Sauce den Rahm steif aufschlagen. Chilisauce dazumischen, würzen. Über das heisse Fleisch gleichmäßig verteilen. Sofort zu Tisch bringen.

Dazu passen Chinesen-Nudeln.

Varianten:

Statt Lauchstreifen Frühstücksspeck verwenden.

Erdnüsse durch Sesamsamen beziehungsweise Kaschukerne ersetzen.

Sauce mit einem bis zwei Esslöffeln Cognac nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Filet-Medaillons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche