Überbackene Erdapfel-Käse-Spiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Eher kleine Erdäpfeln
  • 1 Grosse Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Butter
  • 175 g Gruyère (gerieben)
  • 1 EL Currypulver
  • 3 EL Rahm
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Pfeffer

Die Erdäpfeln in der Schale in nicht zuviel Wasser bei geschlossenem Deckel knapp weich machen.

In der Zwischenzeit die Schalotte und den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken.

In der Butter hellgelb weichdünsten.

Den Gruyère, die Schalotten-Knoblauch-Mischung, das Currypulver sowie den Rahm in eine ausreichend große Schüssel Form. Den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden. Alles vermengen und mit Pfeffer würzen.

Die gekochten Erdäpfeln noch heiß diagonal halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf Holz- beziehungsweise Metallspiesse stecken. In eine feuerfeste geben beziehungsweise auf ein Backblech legen. Die Käsecreme auf den Erdäpfeln gleichmäßig verteilen.

Die Kartoffelspiesse auf der Stelle im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil zwölf bis fünfzehn min goldbraun backen.

Tipp: Zur vollwertigen Mahlzeit werden die Kartoffelspiesse, wenn man eine Salatauswahl oder gedünstetes Gemüse dazu gereicht.

T T #

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Erdapfel-Käse-Spiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche