Überbackene Crespelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 75 g (zum Besträuen)
  • Fett (für die Form)

Für den Teig:

Für die Füllung :

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Stk Zwiebel (gehackt in Würfel)
  • 3 EL Öl
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 EL Paprika (edelsüß)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 850 ml Tomaten (passiert)
  • 1 EL Butterschmalz

Für die Crespelle Eier, Mehl, Milch, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren. Suppengrün und Zwiebeln putzen bzw. schälen, waschen und würfeln.

Öl erhitzen. Faschiertes ca. 10 Minuten krümelig anbraten. Gemüse und Zwiebel hinzufügen und kurz mitkochen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Tomatenmark und Tomaten zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Teig in Öl zu 4-6 Palatschinken backen. Soße daraufgeben und einrollen.

Die Rollen in dicke Scheiben schneiden und in eine eingefettete Auflaufform setzen (die Schnittflächen nach oben).

Den geriebenen Käse darüberstreuen und die Crespelle im vorgeheiztem Backrohr (E-Herd 200 Grad, Umluft 175 Grad) 15-20 Minuten backen.

Tipp

Crespelle schmecken auch mit Blattspinat, ohne Fleisch, äußerst köstlich. Alternativ zu Butterschmalz reicht auch Öl.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare8

Überbackene Crespelle

  1. minikatze
    minikatze kommentierte am 15.09.2015 um 18:32 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 29.06.2015 um 18:54 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 24.06.2015 um 07:03 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 16.06.2015 um 22:38 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 02.05.2015 um 11:06 Uhr

    Klingt super lecker, muss ich mir speichern

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche