Überbackene Crêpes mit Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 40 gramm Mandelkerne (gehobelt)
  • 4 dag Mehl
  • 0.25 l Kuhmilch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucekr
  • 6 md Apfelsinen
  • 1 Esslöffel Orangenschale (abgerieben)
  • 8 dag Feinzucker
  • 10 dag Butter
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 2 Eier
  • Fett (für die Form)
  • 10 dag Crème fraîche
  • 2 Eidotter

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Mandelkerne in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun braten. Mehl mit Zucker, Kuhmilch, Salz und Mandelkerne mischen. Den Teig eine halbe Std. anquellen lassen.

Inzwischen die Sosse kochen. Dazu die halbe Menge der Apfelsinen über einer Backschüssel wie einen Apfel von der Schale trennen und die Filets zwischen den Trennhäuten auslösen. Den aufgefangenen Saft mit der abgeriebenen Orangenhaut mischen und mit dem Saft der übrigen Apfelsinen auf 250 ml (bezogen auf 8 Crêpes) auffüllen.

Den Feinzucker in einer Bratpfanne karamelisieren lassen, 1/5 der Butter dazumischen und vorsichtig mit dem Orangensaft löschen. Den Saft einer Zitrone dazugeben und das Ganze zu einer dickflüssigen Sosse aufbrühen. Jetzt die Orangenfilets (ein paar Filets zum Garnieren zurückbehalten) einfüllen und den Kochtopf zur Seite stellen. Die Eier unter den Crêpesteig aufrühren und je in 10 g Butter Crêpes backen. Jede Crêpe einmal überklappen, mit 2 El der vorbereiteten Orangensauce ausfüllen, abermals überklappen und in eine gefettete, feuerfeste Form setzen. Die Crème fraîche mit dem Eidotter mixen und gleichmässig über die Crêpes auftragen. Unter dem aufgeheizten Bratrost 2-3 Min. überbacken. Mit den übrigen Orangenfilets aufbrezeln und heiss auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Crêpes mit Orangensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte