Überbackene Chicorée-Schinken-Röllchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Chicorée
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 8 Scheiben Schinken; dünn geschnitten
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Portwein
  • 100 ml Suppe
  • 200 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)

Den Chicorée rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), abspülen, jedoch ganz. Die Stauden in leichtem Salzwasser, das mit dem Saft einer Zitrone gewürzt wird, derweil zwölf bis fünfzehn Min. knapp weich machen. Herausnehmen und gut abrinnen.

In der Zwischenzeit die Schinkenscheiben portionsweise in der warmen Butter leicht anbraten. Herausnehmen und je eine gekochte Chicorée-Staude damit umwickeln. In eine gut gebutterte Auflaufform legen.

Den Bratensatz mit dem Portwein zerrinnen lassen und diesen gut zur Hälfte kochen. Die Suppe hinzugießen und ebenfalls noch mal zur Hälfte kochen. Den Rahm beigeben, die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zum vorbereiteten Chicorée gießen.

Die Chicorée-Schinken-Röllchen im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil Zwanzig Min. überbacken. Nach zehn Min. Backzeit den geriebenen Käse über die Röllchen streuen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Chicorée-Schinken-Röllchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche