Überbackene Bananen Mit Stracciatellaeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 24 Biskotten
  • 5 Bananen, abgeschält und in Scheibchen geschnitten

Für Die Gratinmasse:

  • 8 Eidotter
  • 100 g Marzipan
  • 120 g Staubzucker
  • 3 EL Rum
  • 0.5 Vanillestange, Mark davon
  • 200 ml Rahm

Dotter und Staubzucker cremig rühren. Marzipan durch ein Sieb passieren und Stück für Stück unterziehen. Es sollten sich keine Klümpchen bilden. Als letztes 2/3 Baccardi und das Mark des Vanillestengels untermengen. Auf 1 Essl. Gratinmasse, 1 Essl. Geschlagenen Rahm unterziehen.

Anrichten:

Die Löffelbiscuits auf tiefe Teller gleichmäßig verteilen und mit dem Rest Baccardi beträufeln. Die Bananenstücke drauflegen. Gratinmasse nun vorsichtig über die Bananen laufen. Leicht mit Staubzucker bestäuben, dann im Herd (Oberhitze) bei 250 Grad gratinieren. Den goldbraunen Gratin nochmal mit Staubzucker bestäuben und mit Stracciatellaeis zu Tisch bringen. Mit einem Minzeblättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Überbackene Bananen Mit Stracciatellaeis

  1. habibti
    habibti kommentierte am 04.01.2016 um 18:15 Uhr

    Würde auf die Bananen etwas säuerliche Marmelade geben, dann ist es nicht so extrem süß

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche