Überbackene Apfelpfannkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • Abgeriebene Saft und Schale von 1 Zitrone
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier

Sonstiges:

  • 600 g Äpfel
  • 3 EL Apfeldicksaft
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Msp. Nelken (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 2 EL Calvados
  • 40 g Butterschmalz
  • 40 g Krokant
  • 300 g Krem double
  • 1 Ei

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Aus den angeführten Ingredienzien einen Pfannkuchenteig bereiten und 30 Min. ausquellen.

Äpfel achteln und Kerngehäuse entfernen. Äpfel mit Apfeldicksaft und Gewürzen 7 min weichdünsten.

Maizena (Maisstärke) mit Calvados anrühren, zum Apfelkompott Form und aufwallen lassen.

Butterschmalz in einer kleinen Bratpfanne erhitzen und der Reihe nach vier Palatschinken backen.

Apfelkompott auf die Palatschinken gleichmäßig verteilen und mit Krokant überstreuen. Palatschinken zusammenrollen und aneinander in eine gefettete Gratinform legen.

Krem double mit Ei durchrühren, über die Palatschinken geben und geben in das vorgeheizte Backrohr setzen.

E: Mitte. T: 250 Grad / 1 0 bis 12 min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Apfelpfannkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche