Turbantini di trota con la zucca, Forellenröllchen mit Kürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • 50 Min.

Kalorien:

  • 4 Forellen
  • 800 g Kürbisfruchtfleisch
  • Salbei
  • Porree
  • Lorbeergewürz
  • Mehl
  • Maismehl; sehr fein gemahlenes, Fioretto
  • Parmigiano Reggiano
  • Gemüsebouillon
  • Olivenöl (nativ, extra)
  • Salz

Die Hälfte des Kürbisfruchtfleisches würfelig schneiden und in ein kleines bisschen Öl gemeinsam mit einer Stange fein gehacktem Porree, einigen Salbeiblättern, einem Lorbeergewürz, Salz und einem EL Gemüsebouillon weich weichdünsten, bis ein Püree entsteht. Die Forellen filetieren, enthäuten und das Kürbispüree darauf gleichmäßig verteilen. Die Filets zusammenrollen, mit einem Holzstäbchen fixieren, im Maismehl auf die andere Seite drehen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen. ein kleines bisschen Öl (vorzugsweise Kürbiskernöl) über die Forellen gießen und in etwa 8 min bei 180 Grad im Herd rösten. Das übrige, rohe Kürbisfruchtfleisch reiben und in Streifchen geschnittene Salbeiblätter, 2 EL geriebenen Käse, 2 EL Mehl und ein wenig Salz einrühren. Aus der Mischung kleine Fleischlaibchen formen, die Sie in ein kleines bisschen heissem Öl anbraten. Die Holzstäbchen entfernen, den Fisch auf die Kürbisfrikadellen legen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Turbantini di trota con la zucca, Forellenröllchen mit Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche