Tupelo Style Chicken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Tasse Pflanzenöl (circa)
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Tasse Mehl
  • 500 g Hähnchenbrustfilet

Honig-Senf-Dip:

  • 0.25 Tasse Majo
  • 1.5 Teelöffel Senf
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1 Prise Paprika

Aprikosen-Dip:

  • 2 EL Dijonsenf
  • 1 EL Aprikosenmarmelade
  • 2 EL Honig

Panade:

  • 1 Tasse Corn Flakes, zerbröselt
  • 1 sm Chilischote
  • 1.25 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 0.25 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 sm Koblauchzehe, feingehackt

Eines der berühmtesten "Theme-Restaurants" der Welt zahlt mit diesem Gericht seinen Tribut an den Geburtsort von Elvis Presley. Vermutlich beschloss man diesen Fingerfood-Aperitifteller nach einer Stadt, anstatt nach dem "King" selbst zu benennen, da "Elvis Style Chicken" eher nach einem Gebräu klingt, das Bananen, Erdnussbutter und fetten Speck beinhaltet.

1. Das Öl in einer tiefen Bratpfanne auf 180 Grad erhitzen.

2. Die Dips vorbereiten, indem die jeweiligen Ingredienzien gut miteinander durchgemixt werden. Die Dips in Schalen befüllen, diese bedecken und kühlstellen, bis das Fleisch fertig ist.

3. Zur Zubereitung der Panier alle Ingredienzien gut miteinander mischen.

4. Das Ei in einem tiefen Teller gut mit der Milch verquirlen.

5. Das Mehl in einen anderen tiefen Teller Form.

6. Die Hähnchenbrustfilets in Längsrichtung in ungefähr 1, 25 cm breite Streifchen schneiden.

7. Die Streifchen nun wie folgt panieren: Zunächst jeden Streifchen durch das Mehl ziehen, dann in die Eier-Milch-Mischung tauchen und dann nochmal mit Mehl panieren. Daraufhin nochmal durch die Eier-Milch-Mischung ziehen und dann gut mit der Corn-Flake-Kräutermischung überdecken. Jeder Streifchen muss gut damit beschichtet sein.

8. Die Streifchen nun in Portionen von 6 bis 8 Stück hintereinander für 4 bis 5 Min. in der Friteuse goldbraun rösten und mit den Dips zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tupelo Style Chicken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche