Tunesisches Eierspeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Knoblauchzehen
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 250 g Strauchtomaten, klein, reif
  • 250 g Pfefferschoten, groß, mild
  • 4 EL Öl
  • 1 Teelöffel Harissa (scharfe tunesische Würzsauce aus Chilies)
  • 1 EL Paradeismark
  • 3 EL Wasser
  • 6 Eier
  • 1 Teelöffel Schwarzkümmel

Den Knoblauch abziehen, hacken und mit Kreuzkümmel und Salz im Mörser zerstoßen. Paradeiser und Pfefferschoten reinigen, abspülen und entkernen. Die Paradeiser in Würfel, die Pfefferschoten diagonal in 1 cm breite Streifchen schneiden.

Die Hälfte des Öls in einer weiten Bratpfanne erhitzen, das Knoblauchmus, Paradeiser und Pfefferschoten darin andünsten. Harissa und Paradeismark mit Wasser verreuhren und mit dem Gemüse mischen. Bei mittlerer Hitze 5 Min. ziehen.

In der Zwischenzeit die Eier mixen. Das Gemüse an den Pfannenrand schieben und das übrige Öl in die Mitte Form. Auf starke Temperatur schalten und die Eier in die Bratpfanne gießen, kurz stocken und dann Gemüse und Ei grosszügig mischen, bis das Ei nur noch leicht kremig ist. Mit dem Kümmel überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tunesisches Eierspeis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche