Türmchen von Entenleberterrine und Blätterteig mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Terrine::

  • 250 g Entenleber (auch: Gänse- oder evtl. Hähnchenleb
  • 2 Eier
  • 300 g Butter
  • 20 ml Portwein
  • 20 ml Cognac
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Pökelsalz (von dem Metzger)

Sternanis-Baumtomaten::

  • 2 Baumtomaten (Tamarillos gibt's im
  • Feinkostgeschäft)
  • 125 ml Orangen (Saft)
  • 125 ml Weisswein
  • 50 g Zucker
  • 1 Sternanis
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Ausserdem:

  • 150 g Blätterteig
  • Mehl (zum Ausrollen)

Dekoration:

  • Salate und ein kleines bisschen Dressing

Als weihnachtliche Entrée.

Für die Terrine die Leber von Haut und Sehnen befreien, dann mit den Eiern in der Küchenmaschine zu einem Püree verquirlen. Diese Menge durch ein Sieb aufstreichen, zurück in den Handrührer Form und mit Salz, Pökelsalz, Pfeffer, Portwein und Cognac würzen. Während des Mixvorgangs die erwärmte Butterschmalz (also ohne Molke) gemächlich hinzfügen.

Eine Kastenbackform mit Pergamtenpapier auskleiden und die Entenlebermasse hineingeben. Mit Pergamtenpapier bedecken, die geben in Aluminiumfolie einschlagen und in einen großen Kochtopf mit 80 °C heissem Wasser stellen. Die Backform soll zu 2/3 tief im Wasser stehen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C 45 min gardünsten. Nun die geben herausnehmen und auskühlen. Eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren wenigstens eine halbe Stunde lang Raumtemperatur annehmen.

Für die Baumtomaten den Weisswein, Zucker, Orangensaft, Zimt und Sternanis auf die Hälfte kochen, dann mit in Wasser angerührter Maizena (Maisstärke) leicht binden. Die Baumtomaten abschälen, in zirka

3 mm dicke Scheibchen schneiden und in die erkaltete Marinade legen. Darin eine Nacht lang ziehen.

Den Blätterteig auf die Grösse eines Backbleches auswalken. Die Rückseite des Backbleches mit Pergamtenpapier belegen, darauf den ausgerollten Blätterteig Form. Wieder mit Pergamtenpapier bedecken und mit einem zweiten Blech bzw. einem Gitter beschweren. Im aufgeheizten Herd bei 180 Grad knapp 15 min backen. Auskühlen und in 12 Quadrate schneiden.

Anrichten: Ein Blätterteig-Quadrat auf den Teller legen, je eine Scheibe Entenleberterrine und zwei Scheibchen Baumtomate auflegen. Darauf wiederholt ein Stück Blätterteig legen, wiederholt Entenleber und Baumtomate aufschichten. Zum Schluss mit Blätterteig überdecken. Mit einer schönen Salatrose dekorieren und das Ganze mit ein klein bisschen Baumtomaten-Marinade umgiessen.

Getränk:

Ihringer Winklerberg von dem Weingut Dr. Heger.

Sternanis-Baumtomaten

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Türmchen von Entenleberterrine und Blätterteig mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche