Türkischer Mokka

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Teelöffel Gemahlener Kaffee; (z.B. Jacobs Edel-Mocca)
  • Zucker (nach Belieben)
  • 1 Prise Kardamom; oder ein kleines bisschen Rosenwasser

Kupferkännchen, das typische Kaffee-Kochgefäss, Form und mit der Masse Wasser je Tässchen auffüllen. Bis zum Aufkochen erhitzen, dann das Kännchen von dem Feuer nehmen und fest aufstossen, damit der Kaffeesatz ein weiteres Mal zu Boden sinkt. Das Kännchen ein weiteres Mal auf das Feuer setzen und den Vorgang noch zweimal wiederholen, um alle Geschmackskomponenten des Kaffees zu lösen. Jetzt den türkischen Mokka gemeinsam mit dem Kaffeesatz, den viele Geniesser außergewöhnlich schätzen, in die Tässchen befüllen. Nach Geschmack noch 1 Prise Kardamom dazugeben oder evtl. mit ein kleines bisschen Rosenwasser "parfümieren".

Diese echte türkische Zubereitungsart verspricht einen starken, heissen Kaffee, der die Lebensgeister weckt. Dazu gehören Zucker nach Wahl, der ebenso in original türkischer Art mit dem Kaffee gemeinsam aufgekocht werden kann, und ein Glas frisches Wasser.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Türkischer Mokka

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte