Türkischer Lammtopf - Kuzu Gueveç

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Lammfleisch (mager)
  • 3 EL Öl
  • 2 md Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • 500 g Melanzane
  • 250 g Zucchini
  • 500 g Erdäpfeln
  • 250 g Okraschoten
  • 250 g Peporoni (mild)
  • 500 g Paradeiser
  • 250 g Bohnen
  • Pfeffer
  • 750 ml Rindsuppe

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1) Fleisch abspülen, abtrocknen und würfeln. Öl in einem Kochtopf erhitzen, das Fleisch darin rundum anbraten. Die Zwiebeln

abschälen, grob würfeln und zum Fleisch Form. Fett und Salz zufügen.

Im geschlossenen Kochtopf bei geringer Temperatur eine halbe Stunde dünsten.

2) Melanzane und Zucchini reinigen und abspülen. Melanzane in Würfel und Zucchini in Scheibchen schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und würfelig schneiden. Von den Okraschoten sowie den Peporoni Stielansätze entfernen. Peporoni der Länge nach halbieren, Kerne entfernen. Die Paradeiser kreuzweise einkerben, blanchieren (überbrühen), häuten, vierteln, Kerne entfernen.

Bohnenschoten reinigen, abspülen und in Stückchen brechen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, unter das Lammfleisch heben.

3) klare Suppe zufügen, zum Kochen bringen. Den Kochtopf verschließen und alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C ca. 1 Stunde dünsten. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Türkischer Lammtopf - Kuzu Gueveç

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 24.09.2014 um 05:54 Uhr

    kocht sich fast von allein

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche