Türkischer Honig I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Zucker
  • 100 g Honig
  • 75 ml Wasser
  • 1 Eiklar
  • 40 g Rote/grüne Belegkirschen
  • 40 g Haselnusskerne (geröstet)
  • Öl

In einem Kochtopf den Zucker mit dem Salz, dem Honig sowie dem Wasser vermengen.

Unter gelegentlichem Rühren bei recht starker Temperatur 1 Stunde machen. Die Menge ist fertig, wenn sie dickflüssig und leicht gelblich wird.

Zur Probe mit einem Holzspiesschen in die Menge und dann auf der Stelle in ein Gefäß mit kaltem Wasser tauchen. Die Menge soll auf der Stelle fest und gläsern werden und brüchig, aber noch ein klein bisschen zäh sein.

Das Eiklar zu sehr steifem Eischnee aufschlagen. Die heisse Zuckermasse in einem Strahl unter durchgehendem Rühren hinzfügen.

Die Menge weiterschlagen, bis sie dicklich, zäh und glatt wird. Je länger man rührt, desto fester und zäher wird der Türkische Honig.

Die Kirschen und die Nüsse grob hacken, unter die Zuckermasse vermengen.

Die Menge als lange Strähne auf ein leicht mit Öl bestrichenes Backblech oder evtl. auf Pergamtenpapier Form. Eine Nacht lang bei Raumtemperatur leicht antrocknen. In Portionsstücke schneiden und in Folie einschlagen. Ergibt ungefähr 50 Stückchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Türkischer Honig I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte