Türkischer Gemüsetopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Paprikas
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 375 g Paradeiser
  • 200 g Zucchini
  • 375 g Melanzane
  • 175 g Zwiebel
  • 175 g Bohnen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Wenden)
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 300 g Schafkäse
  • 1 Fladenbrot

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Gemüse spülen und säubern. Paprika in große Stückchen zerschneiden. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, folgend die Haut entfernen. Paradeiser, Zucchini und Melanzane in 2 cm dicke Scheibchen, Zwiebeln in schmale Scheibchen schneiden. Melanzane mit Salz würzen, 10 min stehen, mit Küchenrolle abtrocknen. Mehl mit ein kleines bisschen Pfeffer mischen, die Melanzane leicht in Mehl auf die andere Seite drehen, in Olivenöl 2 min von jeder Seite auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 bis 9 rösten. Bohnen mit 1 Tasse Salzwasser 2 min vorkochen, in ein Sieb Form und kurz abgekühlt abschwemmen. Das Gemüse mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und schuppenweise in einem flachen, weiten Brätertopf in 2 Lagen einschichten. 300 bis 350 ml Wasser aufgießen und das übrige Olivenöl obenauf tröpfeln. Zugedeckt im Backrohr gardünsten.

Schaltung:

200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 Grad , Umluftbackofen

ca. 50 Min.

Faschierte Petersilie über den Gemüsetopf streuen. Mit Schafkäse und Fladenbrot zu Tisch bringen.

100 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Türkischer Gemüsetopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche