Türkische Kebabs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 sm Zwiebel (fein gehackt)
  • 425 g Abgespülte und abgetropfte Kichererbsen aus der Dose
  • 300 ml Joghurt (natur)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (Kumin) (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Kebabs:

  • 1 Melanzani
  • 1 Entkernte rote Paprika
  • 1 Entkernte grüne Paprika
  • 4 Paradeiser (flaschenform)
  • 1 Geviertelte Zitrone
  • 8 sm Lorbeerblätter (frisch)
  • Olivenöl (zum Bestreichen)

1. Für die Sauce Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne erhitzen.

Knoblauch und Zwiebel hinzfügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren zirka 5 Min. anschwitzen, bis die Zwiebel weich und goldbraun ist.

2. Kichererbsen und Joghurt in den Handrührer beziehungsweise die Küchenmaschine Form und Kreuzkümmel, Chili-Gewürz und Zwiebelmischung hinzfügen. Ca.

15 Sekunden zerkleinern, bis die Mischung sämig ist. Sie können genauso Kichererbsen mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen und Joghurt, gemahlenen Kreuzkümmel, Chili-Gewürz und Zwiebel untermengen.

3. Püree in eine ausreichend große Schüssel Form und mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Abdecken und bis zum Servieren abgekühlt stellen.

4. Für die Kebabs Gemüse in große Stückchen schneiden und auf 4 Spiesse spiessen. Auf die Spiessenden je ein Lorbeergewürz und ein Zitronenviertel stecken.

5. Spiesse mit Olivenöl bestreichen und auf einem Bratrost unter häufigem Wenden 5-8 min grillen. Kichererbsenpüree erhitzen und mit den Spiessen zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Türkische Kebabs

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 23.10.2015 um 05:52 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 07.02.2015 um 16:14 Uhr

    werde es nachmachen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche