Türkische Fleischspiesschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Lammfleisch; oder Kalbfleisch
  • 250 ml Rotwein
  • 2 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Rosenpaprika (Pulver)
  • 1.5 Teelöffel Neugewürz (Pulver)
  • 1.5 Teelöffel Thymian
  • 2 Zwiebel
  • 3 Paradeiser
  • 3 EL Öl
  • 12 Schaschlikspiesse

Am Vortag die Sehnen und das Fett von dem Fleisch entfernen und das Fleisch würfeln. Aus dem Rotwein und Essig eine Marinade bereiten und mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Pimentpulver und Thymian würzen. Die Zwiebel von der Schale befreien und in große Würfel schneiden.

Die Paradeiser abspülen, kreuzweise einkerben und mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen). Die Paradeiser häuten und die Stielansätze entfernen. Die Paradeiser kleinschneiden. Mit den Zwiebelwürfeln und 2-3 El Öl zur Marinade Form.

Die Fleischwürfel in die Marinade Form und 5 Min. durchmassieren, damit die Gewürze gut in das Fleisch eindringen können. Anschliessend bei geschlossenem Deckel für 24 Stunden im Kühlschrank einmarinieren. Das Fleisch ab und zu auf die andere Seite drehen.

Einen Tag später die Schaschlikspiesse mit Öl bepinseln. Das Fleisch auf die Spiesse stecken und auf dem Holzkohlegrill oder evtl. im Backrohr bei 200 °C 20-25 min rösten.

Die Spiesse mit Langkornreis und Blattsalat zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Türkische Fleischspiesschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche