Türkische Auberginenpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Melanzane
  • Salz
  • 3 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Paradeiser
  • 750 g Lammschulter (ohne Knochen)
  • 20 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer (grob gemahlen)
  • 500 ml Heisse Rindsuppe (Instant)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Melanzane abspülen, Stiel klein schneiden. Melanzane in grobe Würfel schneiden, in einer Backschüssel mit 1 El. Salz vermengen, 30 Min. ziehen, folgend mit Küchenpapier abtrocknen. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten, in Stückchen schneiden. Lammfleisch würfeln.

Butter und Öl in einer großen Bratpfanne auf 2 oder Automatik-Kochplatte 5-6 erhitzen, die Melanzane im Fett von allen Seiten hellbraun andünsten, herausnehmen, auf Küchenpapier abrinnen. Fleischwürfel in dem verbliebenen Fett anbraten, herausnehmen, zur Seite stellen. Anschliessend die Zwiebelwürfel goldgelb weichdünsten, Paradeiser und durchgepressten Knoblauch dazugeben, 5 min weichdünsten, dann das Fleisch einrühren, mit 1 Tl. Salz und mit Pfeffer würzen, mit der klare Suppe löschen, bei geschlossenem Deckel auf 1 oder Automatik- Kochplatte 4-5 ca. eine halbe Stunde gardünsten. Dann die Auberginenwürfel dazugeben und weitere 20 min gardünsten. Gut nachwürzen, mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Dazu schmeckt frisches Fladenbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Türkische Auberginenpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche