Türkensterz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Türkengrieß (grober Maisgrieß)
  • 3 TL Salz
  • 200 g Sasaka (Verhackert)

Den Maisgrieß in einer Pfanne ohne Fettzugabe linden, d.h. bei mäßiger Hitze rösten, bis die Feuchtigkeit zur Gänze entwichen ist und der Maisgrieß gut duftet. Etwa 1,2 Liter Salzwasser aufkochen und den Grieß damit langsam übergießen. Gut verrühren und 20 Minuten quellen lassen. Dann den Sterz mit einer Sterzgabel (oder zwei Gabeln) zu schmarrenähnlichen Stückchen zerreißen. Noch etwas ausdünsten lassen. Anrichten und mit heißer Sasaka übergießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Türkensterz

  1. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 09.12.2015 um 07:32 Uhr

    ok

    Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 11.09.2015 um 07:43 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 29.12.2014 um 11:53 Uhr

    GUTE IDEE

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche