Tsureki - Osterbrot mit Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Würfel Germ
  • 3 TL Rohrohrzucker
  • 150 ml Milch (lauwarm)
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Butter (weich)
  • 2 Eier (groß)
  • 1 TL Salz
  • 1 Orange (abgeriebene Schale)
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
  • 4 TL Sesamsamen
  • 4 Ostereier (rot)

Für Tsureki zunächst die zerbröckelte Germ mit einem TL Zucker in der Milch zerrinnen lassen. 10 Minuten gehen lassen.

Den restlichen Zucker in einer Backschüssel mit Eiern, Mehl, Butter (Schalen behalten!), Salz und Orangenschale vermengen. Aufgelöste Germ dazugeben. Teig durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Germteig nochmals durchkneten. Acht Stränge rollen. Je zwei Röllchen miteinander verdrehen. Daraus Kränze formen. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Eidotter mit Milch durchrühren. Kränze damit bestreichen. Mit Sesamsaat überstreuen. Eine Eierschalenhälfte in jeden Kranz setzen. Zugedeckt wiederum eine halbe Stunde ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 200 °C vorheizen.

Tsureki 40 bis 50 Minuten backen. Eierschalen entfernen. Ostereier in die Mulden drücken.

Tipp

Sie können für Tsureki auch gefärbte Eier in der Farbe Ihrer Wahl verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Tsureki - Osterbrot mit Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche