Tschebulls Siaß-Kraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zwiebeln in heißem Schweineschmalz anlaufen lassen. Mehl einrühren, kurz mitrösten und dann mit Wein ablöschen. Das geschnittene Weißkraut dazugeben, salzen, etwas Wasser zugießen und das Kraut dünsten. Nach etwa 30 Minuten die gekochten und durch eine Erdäpfelpresse gedrückten Erdäpfel zugeben. Gelbe Rüben, Marillenmarmelade, Knoblauch, Kümmel sowie Zitronensaft ebenfalls untermengen und das Kraut fertig garen. Sobald es weich ist, mit Zucker abschmecken. Vor dem Servieren die gehackte Petersilie unterrühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare5

Tschebulls Siaß-Kraut

  1. Liz
    Liz kommentierte am 05.10.2015 um 08:25 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 28.03.2015 um 14:11 Uhr

    toll

    Antworten
  3. michi2212
    michi2212 kommentierte am 26.02.2014 um 07:58 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  4. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 16.01.2014 um 17:17 Uhr

    hört sich lecker an

    Antworten
  5. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 15.01.2014 um 15:52 Uhr

    schmeckt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche