Truthahnroulade mit Speck und Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Truthahnschnitzel à 200 g
  • 100 g Tiroler Speck (in Scheibchen geschnitten)
  • 2 Porree
  • Salz
  • Pfeffer
  • Grillgewürz für Pute/Hendl
  • Olivenöl
  • Pflanzliche Suppenwürze
  • Zuspeise:
  • Langkornreis
  • 1.5 Tasse (¼ Liter-Tassen)
  • 1 md Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • Wasser
  • Pflanzliche Suppenwürze

Porree abspülen, äussere Blätter entfernen. Die weissen Lauchteile in 4 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Truthahnschnitzel auf beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Grillgewürz würzen. Schnitzel mit Speckscheiben belegen. Auf jedes Schnitzel je ein Stück Porree legen. Die belegten Schnitzel zu Rouladen rollen, mit Spagat zusammenbinden. In einer Bratpfanne ein kleines bisschen Öl erhitzen, Rouladen rundherum anbraten. Als nächstes ein kleines bisschen Wasser zugiessen und Suppenwürze dazugeben. Rouladen weich weichdünsten.

In einem Kochtopf Butter zerrinnen lassen, den Langkornreis darin leicht anschwitzen.

Mit der (im Vergleich zum Langkornreis) doppelten Masse Wasser aufgiessen. Salz, Suppenwürze und geschälte Zwiebel beifügen. Langkornreis bei geschlossenem Deckel gardünsten.

Truthahnrouladen auf Tellern anrichten, mit ein kleines bisschen Saft begiessen. Mit dem Langkornreis zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Truthahnroulade mit Speck und Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte