Truthahnritschert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1/4 kg Erbsen (getrocknet)
  • 150 g Rollgerste
  • 1 kg Truthahnfleisch (dunkel, ausgelöst: keine Brust!)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel (mittelgroß, weiß)
  • 1 Messerspitze Majoran (getrocknet)
  • 1 l Geflügelsuppe (oder Wasser)
  • 1 Messerspitze Sardellenpaste
  • 1 EL Petersilie (fein gehackt)

Die Erbsen und die Rollgerste über Nacht einweichen. Das Truthahnfleisch in etwa 5 cm dicke Würfel zerteilen, salzen, pfeffern, mit dem frisch gepressten Knoblauch würzen und in Pflanzenöl rundum knusprig anbraten. Fleischwürfel aus der Pfanne nehmen und im Rest des Bratenfetts die fein gehackte Zwiebel hellbraun anrösten, mit Majoran abschmecken und mit Suppe oder Wasser aufgießen. Erbsen und Rollgerste einrühren, kurz aufkochen lassen und die Fleischstücke dazugeben. Hitze stark reduzieren und das Fleisch so lange dünsten, bis es weich ist. Mit Salz, Pfeffer, Sardellenpaste und Petersilie abschmecken und in tiefen Suppentellern servieren.

Tipp

Dieses ebenso schmackhafte wie kräftigende Gericht lässt sich auch mit Enten- oder Gänsebrustfleisch sehr gut zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Truthahnritschert

  1. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 26.09.2014 um 10:33 Uhr

    super idee

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche