Truthahnkeule in Himbeersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 600 g Truthahnoberkeule o. Knochen
  • 100 ml Himbeeressig
  • 150 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Pfefferkörner, grün (Glas)
  • Salz
  • 2 EL Bratfett
  • 125 ml Geflügelfond (Glas)
  • 200 g Himbeeren
  • 2 EL Crème fraîche

Wasser, Zucker, Himbeeressig und Pfefferkörner durchrühren. Die Keule kurz abwaschen, trocken reiben und die Innenseite mit Salz überstreuen. Das Fleisch zusammenrollen und mit Spagat umwickeln. In eine enges Gefäß legen und mit der Marinade begiessen. Zugedeckt 1-2 Tage in den Kühlschrank stellen, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen.

Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Vor der Vorbereitung das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken reiben. Im heissen Bratfett rundum braun anbraten. Die Marinadenflüssigkeit durch ein Sieb hinzugießen (Pfefferkörner behalten) und die Keule im 180 Grad heissen Backrohr ungefähr 40 min rösten. Dabei nach und nach den Geflügelfond aufgießen.

Das fertige Fleisch in Aluminiumfolie einschlagen und im abgeschalteten Herd ruhen.

Den Braten-Fond leicht kochen.

Die Himbeeren kurz abspülen (oder entfrosten). Mit den Pfefferkörnern und dem Frischrahmin den Braten-Fond Form und einmal kurz aufwallen lassen.

Die Sauce zu der aufgeschnittenen Keule zu Tisch bringen.

dazu: grüne Nuedeln

Blattsalat

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Truthahnkeule in Himbeersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche