Truthahnbrust mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Öl
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Truthahnbrust (ca. 2, 5 k
  • 2000 g Karotten
  • 500 g Zwiebel
  • 50 g Butterschmalz
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 EL (vielleicht) dunklen Sauc

Saft von 2 Zitronen Weissen Pfeffer Pfeffer 1 El. El. El. (nach Belieben) dunklen Saucenbinder

Römertopf in kaltem Wasser wässern. Senf, Öl, Paradeismark, Paprika und 1/2 Tl. Salz durchrühren. Truthahnbrust rundum damit bestreichen. In den abgetropften Römertopf legen und in das kalte Backrohr Form. Bei 200 °C 1, 5 Stunden rösten. Karotten von der Schale befreien, abspülen und achteln. Den Deckel von dem Römertopf abnehmen. Fleisch mit Bratenflüssigkeit begiessen und weitere 20 Min. offen rösten. Butterschmalz in einem Kochtopf erhitzen. Karotten und Zwiebeln darin unter Rühren anbraten. Saft einer Zitrone und 100 ml Wasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 12 Min. weichdünsten. Basilikumblättchen abspülen, abzupfen und in Streifchen schneiden. Kurz vor dem Servieren unter die Karotten heben. Braten herausnehmen und die Bratenflüssigkeit in einen Kochtopf gießen. Braten im Römertopf kurz ruhen. Braten-Fond zum Kochen bringen, nach Wahl mit Saucenbinder andicken, mit Gewürzen pikant nachwürzen. Dazu schmeckt Kartoffelpüree.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Truthahnbrust mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche