Truthahn-Had'nkrapfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 200 g Had'nmehl (Buchweizenmehl)
  • 150 g Roggenmehl
  • 1-2 EL Öl
  • 2 Eier
  • Salz
  • 100 g Butter (braune Butter zum Übergießen)
  • 100 g Parmesan (gehobelt)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)

Für die Fülle:

Had'nmehl, Roggenmehl, Öl, Eier, ca. 100 ml Wasser und Salz zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, mit Folie abdecken und rasten lassen. Die Truthahnbrust in kleine Würfel schneiden und im Tiefkühlschrank gut kühlen, aber nicht frieren. Die eiskalten Truthahnwürfel in einen Blitzschneider geben und unter stetiger Beigabe des eiskalten Süßrahms zu einer cremigen Farce verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und fein gehacktem Rosmarin würzen. Die Walnüsse ohne Fett leicht anrösten, grob hacken und gut ausgekühlt unter die Farce mischen. Nun den Teig dünn ausrollen und Scheiben mit etwa 10 cm Durchmesser ausstechen. In die Mitte jeweils etwas Truthahnfülle platzieren, den Teig halbmondförmig über die Fülle schlagen und durch festes Abdrücken der Teigränder gut verschließen. Salzwasser aufkochen und die Krapferln darin ca. 10 Minuten kochen. Herausheben, abtropfen lassen und anrichten. Mit brauner Butter übergießen und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Kommentare4

Truthahn-Had'nkrapfeln

  1. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 07.12.2015 um 07:14 Uhr

    ok

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 27.03.2015 um 15:21 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 07.10.2014 um 05:59 Uhr

    schmeckt sicher

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 12.12.2013 um 11:49 Uhr

    Mach ich demnächst, klingt ja toll !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche