Trutenbraten mit Gemüse in der Folie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Trutenbrustbraten;a ca 500g
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Oregano
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 5 Fleischtomaten
  • 500 g Zucchetti (klein)
  • 4 Mittlere Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Grüne Oliven; mit Knoblauch
  • Mariniert und entsteint
  • 4 EL Noilly Prat; oder evtl. Gemüsebouillon

Den Truthahnbraten mit Olivenöl und Senf rundherum einstreichen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Hälfte des Oreganos, die Petersilie und den Schnittlauch klein schneiden. Die Trutenbrust darin wälzen und die Küchenkräuter glatt drücken.

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abgekühlt abschrecken und häuten. Etwa die Hälfte davon in dicke Schnitze schneiden. Die übrigen Paradeiser diagonal halbieren, entkernen und klein in Würfel schneiden. Restlichen Oregano hacken und mit den Tomatenwürfeln vermengen. Sowohl Tomatenschnitze wie #würfel mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen.

Zucchetti ungeschält in Stängelchen schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien und sechsteln. Beide Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch von der Schale befreien und in Scheiben schneiden. Oliven in Streifchen schneiden.

Das Ofenblech aus dem Backrohr nehmen und diesen auf 200 °C vorwärmen. Ein großes Stück Bratschlauch klein schneiden und das eine Ende fest verschließen. Auf das Backblech legen. Wichtig: die Schweissnaht des Beutels muss oben liegen. Tomatenwürfel einfüllen und Truthahnbrust darauf legen. Nun Zucchetti, Zwiebeln, Tomatenschnitze, Knoblauch und Oliven beigeben, dabei bei dem Befuellen die Folie von innen mit der Hand aufrichten, d. H. möglichst viel Luft mit 'einpacken'. Zuletzt Noilly Prat beziehungsweise Suppe beigeben und die zweite Seite ebenfalls dicht verschließen. Die Folie auf der Oberseite senkrecht zur Schweissnaht mit einer Schere ungefähr 1 cm tief einkerben.

Das Backblech mit dem Bratschlauch in der Mitte des 200 °C heissen Ofens einschieben und den Trutenbraten dreissig bis fünfundreissig min gardünsten.

Zum Servieren den Braten in Scheibchen aufschneiden und mit dem Gemüse und dem entstandenen Jus in einer aufgeheizten Platte anrichten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Trutenbraten mit Gemüse in der Folie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche