Trüschenleber auf Apfelbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Trüschenleber
  • Mehl (zum Wenden)
  • 1-2 EL Butter (oder Butterschmalz)
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 2 Äpfel
  • Apfelbalsamessig (oder Weißwein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Brunnenkresse (zum Bestreuen)

Trüschenleber beidseitig in Mehl wenden, überschüssiges Mehl zart abklopfen und in heißer Butter auf beiden Seiten anbraten. Herausheben und beiseite stellen. Die in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln im verbliebenen Fett anbraten, wenn nötig noch etwas Butter zugeben. Äpfel schälen, entkernen und dünne Spalten schneiden. Zu den Zwiebeln geben und ebenfalls kurz anrösten. Einen Schuss Apfelessig oder Wein zugießen, die Trüschenleber wieder hineingeben und alles weich dünsten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Zuerst die Äpfel auf vorgewärmten Tellern anrichten und dann die Leber darauf drapieren. Vor dem Servieren mit frisch gehackter Brunnenkresse bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare3

Trüschenleber auf Apfelbett

  1. ressl
    ressl kommentierte am 24.07.2015 um 08:51 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 12.12.2013 um 11:35 Uhr

    Wissen heir alle, was Trüschenleber ist? Dorschleber, nehme ich an

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 12.12.2013 um 14:06 Uhr

      Die Trüsche (auch Quappe) genannt, ist aus der Familie der Dorsche. Ersatzweise können Sie einfach eine Dorschleber für dieses Rezept verwenden. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche