Trüffelvariationen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 250 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 200 ml Schlagobers
  • 50 g Läuterzucker
  • 100 g Butter

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Grundmasse: Schlagobers und Läuterzucker aufwallen lassen. Kochschokolade gehackt darin zerrinnen lassen. Menge ein klein bisschen abkühlen. Kurz bevor sie fest wird, weiche Butter unterziehen. Menge leicht abkühlen. Die cremige Menge in einen Spritzbeutel Form und a) kleine Häufchen auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Tablett spritzen. Eine Nacht lang abgekühlt stellen. Am anderen Tag die Häufchen per Hand zu trüffelförmigen Kugeln formen. Schnell arbeiten. B) die Menge in Pralinenförmchen dekorativ einspritzen Es empfiehlt sich mit dünnen Wegwerf-Handschuhen (Op-Handschuhen)zu arbeiten. Haltbarkeit der Trüffel ungefähr 2 Wochen bei Kühlung.

Würzvariationen: Der Kochschokolade beizumengen

- 10 ml Whisky; - 10 ml Cointreau; - 10 ml Marc de Provence; - 10 ml Cognac; - 10 ml Amaretto; - 10 ml Kirschwasser - ein paar Tropfen Minzöl; - Chiliflocken; - gobgehackte rote Pfefferbeeren; - Türkischer Honig/ Nougat de Montelimar (gehackt)- nur in beinahe erkaltete Menge Form, auf der Stelle runterkühlen; Gebneralalternativen: - nur Vollmilchkuvertüre nehmen; - nur Zartbitterschokolade nehmen; Erweiterte Variationen: Muskattrüffel - 1 Tl Muskatnuss in dem Schlagobers zum Kochen bringen; Vanilletrüffel - 1 Vanilleschote in der simmernden Schlagobers ausquellen, entfernen, Samen auskratzen und dem Schlagobers beimischen; Zimttrüffel - 2 Zimtstangen in dem Schlagobers zum Kochen bringen, dann entfernen; Cardamomtrueffel - 3 Cardamonkapseln (zerstossene Samenkörner) in dem Schlagobers zum Kochen bringen, filtern; Kaffeetrüffel - 2 El Kaffeepulver der Kochschokolade beimischen; Ingwertrüffel - 1 Tl frisch geriebener Ingwer in dem Schlagobers zum Kochen bringen, filtern und 1 El in Sirup eingelegten, gehackten Ingwer der Kochschokolade beimischen; Teetrüffel - 1 Tl Earl Grey in dem Schlagobers zum Kochen bringen und ziehen, das Schlagobers filtern, weiterwärmen usw.; Orangentrüffel - 1- 2 El feingehackte kandierte Kumquats (+ ein paar Tropfen Orangenblütenwasser) der Kochschokolade beimischen; Kirschtrüffel - 10 ml Kirschwasser der Kochschokolade beimischen. Ausbuchtung in ein vorgeformetes Bällchen drücken, eine Amarenakirsche in das Bällchen einbetten, Menge darüber schliessen; weiterformen Nougattrüffel - 10 ml Nusslikör der Kochschokolade beimischen. Ausbuchtung in ein vorgeformetes Bällchen drücken, ein rundgeformtes Stück Nougat in das Bällchen einbetten, Menge darüber schliessen - oder eine enthäutete, geröstete Haselnuss einschliessen.

Honigtrüffel - Anstelle von Läuterzucker Honig nehmen. 1 flacher El Bruening Honeybush-Tea in dem Schlagobers ziehen, filtern, weiter wie gehabt.

Kombination der Alternativen ist jederzeit möglich Überzüge: - abgestochene bzw. handgeformte Bällchen in Kakao wälzen; - abgestochene bzw. handgeformte Bällchen in Kakao / Puderzuckergemisch wälzen; - abgestochene bzw. handgeformte Bällchen in Zimt/Kakao/ Puderzuckergemisch wälzen; - abgestochene Bällchen bzw. handgeformte Bällchen der gekühlten Grundmasse in weisse Kochschokolade tauchen und igeln - abgestochene Bällchen der gekühlten Grundmasse in dunkle Kochschokolade tauchen, igeln bzw. nach dem Erkalten in Staubzucker wälzen; - vorgekühlte Grundmasse in Rechtecke schneiden und mit Kochschokolade der Wahl überziehen, zB. mit kandierten Blüten verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Trüffelvariationen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 03.12.2015 um 07:00 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche