Trüffeln mit Wein nach Grossmutter Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Trüffel
  • Rotwein
  • 35 g Schinken (roh)
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Lorbeergewürz
  • Petersilie

Womoeglich gleichgrosse Trüffeln (die aus Perigord sind die besten), werden in lauem Wasser ordentlich mit einer Bürste gerieben und gewaschen, damit das Ganze sandige herauskommt, dann in einem Kastrol mit einer halben Flasche kräftigem roten Wein begossen, und mit in Scheibchen geschnittenem rohen Schinken, einer Zwiebel, einem halben Gliedchen Knoblauch, einem Lorbeergewürz und einer Handvoll zusammengebundener Petersilie belegt.

So werden sie auf schwachem Feuer gut bei geschlossenem Deckel so lang gekocht, bis man sie mit einem spitzigen Hölzchen leicht durchstechen kann, alsdann mit dem Schaumlöffel heraus genommen, und sobald sie gut abgelaufen sind, noch heiß auf einer mit einer zierlich gefalteten Serviette bedeckten Platte zu Tisch gegeben.

Den zurückgebliebenen, durchgegossenen Saft gereicht man gesondert in einer Sauciere.

Werden ebenfalls ein paarmal, in Scheibchen geschnitten, als Beleg von feinen Ragouts, ferner in Saucen und Farcen verwendet.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Trüffeln mit Wein nach Grossmutter Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche