Trüffel-Ananas-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 11

Teig:

  • 11 Eier
  • 170 g Zucker
  • 170 g Butter (heiss)
  • 200 g Süsse Biskuitbrösel
  • 165 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 35 g Kochschokolade
  • 80 g Kakaopulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Vanillemark
  • Zitronenabrieb

Füllung:

  • 170 g Ananasfruchtfleisch
  • 100 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Orange (Saft)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 400 ml Grand Marnier
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Zimt (Stange)
  • 2 Zweig Minze

Überzugsmasse::

  • 125 g Dunkler Nougat
  • 225 g Kochschokolade
  • 100 ml Milch
  • 100 g Schlagobers

Zum Verzieren:

  • 3 Kandierte Ananasscheiben

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Einen Springformrand mit 28 cm ø (ca. 5 cm hoch) mit Pergamtenpapier einwickeln und auf ein Blech stellen.

Die Eier trennen. Eidotter mit 85 g Vanillemark, Salz, Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Eiklar mit 85 g Zucker zu Schnee aufschlagen. Die süssen Brösel mit den Nüssen, der geraspelten Kochschokolade, Kakaopulver und Zimt vermengen und abwechselnd mit dem Schnee unter die Eigelbmasse vermengen. Zum Schluss die heisse flüssige Butter unterarbeiten.

Die Menge in den Ring befüllen und den Kuchen im, auf 180 °C aufgeheizten, Herd ungefähr 60 min backen. Anschliessend den Kuchen gut abkühlen und aus dem Ring nehmen.

Füllung: Das Ananasfleisch kleinwürfelig schneiden. Zucker, Orangen, Wasser-, Saft einer Zitrone, Grand Marnier, Weisswein, die Zimtstange und die Minzezweige in einen Kochtopf Form und zu einem Sirup machen. Die Ananasstücke darin weich machen. Daraufhin die Ananaswürfel absieben und den Sirup abkühlen.

Überzugsmasse: Für den Schokoladenüberzug Kochschokolade, Nougat, Milch und Schlagobers zum Kochen bringen, dann die Menge auf Raumtemperatur auskühlen Törtchenaufbau: Den Boden horizontal in Scheibchen von 1 cm Maizena (Maisstärke), 3, 5 cm Maizena (Maisstärke) und 0, 5 cm Maizena (Maisstärke) schneiden. Darauf die Scheibchen noch mal aufeinanderlegen und mit einem Ringausstecher (6 cm ø) 11 Törtchen ausstechen.

Die Ringe mit 1 cm Maizena (Maisstärke) auf der Arbeitsplatte gleichmäßig verteilen und mit dem Sirup tränken. Aus den Ringen mit 3, 5 cm Maizena (Maisstärke) mit einem kleineren Ringausstecher einen Kern ausstechen (dieser darf genascht werden) und die Ringe auf die getränkten Böden stellen. In die Mitte die Ananaswürfel hineingeben. Die Ringe mit 0, 5 cm ø ebenfalls tränken und als Deckel auf die Törtchen Form.

Die Törtchen auf ein Kuchengitter stellen und völlig mit der Schokoladenüberzugsmasse überziehen. Die Schoko anziehen und jedes Törtchen mit einem Stück kandierter Ananas garnieren.

15/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Trüffel-Ananas-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche