Truchas en lechte de coco - Forellen in Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen; küchenfertig o. andere Süsswasserfisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 4 Paradeiser
  • 6 Chilischoten (frisch)
  • 300 ml Kokosmilch (aus der Dose)
  • Limetten (Spalte)

Die Forellen innen und aussen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in eine ofenfeste geben legen. Die Zwiebel schälen und in schmale Ringe schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin hellbraun rösten. Den Herd auf 175 °C vorwärmen.

Die Paradeiser abspülen und ungefähr 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Zwiebelringe und Tomatenscheiben auf die Fische legen. Die ganzen Chilischoten abspülen und darüber gleichmäßig verteilen, dann die Kokosmilch darüber gießen.

Die Forellen im heissen Backrohr 15 bis 20 Min. gardünsten. Nach Geschmack mit Limettenspalten garnieren. Mit Langkornreis zu Tisch bringen.

eine halbe Stunde bei 200 °C testen. Chilis in breiten Ringen in die Kokosmilch (hier 1 Dose Kokosmilch für 2 Forellen verwendet) gegeben, Paradeiser auch gesalzen und gepfeffert. Prima und rasch zubereitet!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Truchas en lechte de coco - Forellen in Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche