Trocken-gebratene Bohnenschoten I - gan bian si ji dou

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 280 g Bohnen
  • Erdnussöl
  • 85 g Schweinehackfleisch
  • 2 Teelöffel Shaoxing Koch-Reiswein
  • 2 Teelöffel Sojasacue
  • 2 EL Sichuan ya cai oder evtl. Tianjin eingelegtes Gemüse*; fein gehackt
  • Salz
  • 1 Teelöffel Sesamöl

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

*4 Leute mit 3 anderen Gerichten Die Bohnen reinigen und fädeln. In in etwa 5 cm lange Stückchen brechen.

2 El Öl in einem Wok erhitzen, die Bohnen dazugeben und über mittlerer Hitze ungefähr 6 min rühren, bis sie weich sind und die Haut ein klein bisschen runzlig geworden ist. Aus dem Wok nehmen und zur Seite stellen (Um Zeit zu sparen, kann man die Bohnen ebenso kurz bei 175 °C frittieren).

Weitere 2 El Öl im Wok bei starker Temperatur erhitzen und das Faschierte unter Rühren 30 Sekunden rösten, dann den Wein und die Sojasauce mit untermengen.

Das eingelegte Gemüse beigeben und kurz heiß werden, dann die Bohnen dazugeben und umrühren. Nach Wahl mit Salz würzen.

Vom Feuer nehmen, das Sesamöl untermengen und zu Tisch bringen.

Dies ist eines der bekanntesten Gemüsegerichte der Szechuankueche.

Die Bohnenschoten werden üblicherweise bei mittlerer Hitze in der Bratpfanne ruehrgebraten, bis sie weich und ein kleines bisschen schrumpelig sind.

Heutzutage werden sie allerdings in vielen Restaurants frittiert, um die Garzeit zu verringern. Wenn man sie weniger ölig haben möchte, kann man sie auch dämpfen oder evtl. machen und so dem gebratenen Faschiertes dazugeben. Diese Methode ist zwar nicht authentisch, bringt aber auch ein ausgezeichnetes Ergebnis.

aufbewahren aber trotzdem eine angenehm feste Konsistenz.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Trocken-gebratene Bohnenschoten I - gan bian si ji dou

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche