Triple-Cheese-Maccheroni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Maccheroni:

  • 300 g Maccheroni
  • 500 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 150 g Edamer (oder Gouda)
  • 100 g Cheddar (oder Blauschimmelkäse)
  • 100 g Tomaten (getrocknet)
  • 80 g Oliven (schwarz, mit Kern)
  • 3 Jungzwiebel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für den Rucola:

Für die Triple-Cheese-Maccheroni zunächst Nudeln in ausreichend Salzwasser bissfest kochen, abseihen (ein wenig vom Nudelwasser aufheben), mit etwas Olivenöl vermengen und beiseite stellen.

Jungzwiebel waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden, letztes Drittel (grün) beiseite stellen. Käse reiben.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die vorderen 2/3 des geschnittenen Jungzwiebels glasig anschwitzen, den Frischkäse darin schmelzen das aufgehobene Nudelwasser dazugeben. Aufkochen lassen, den geriebenen Käse einrühren und schmelzen. Vom Herd nehmen.

Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden, Oliven entkernen und klein hacken.

Anschließend die Nudeln, Tomaten, Oliven und das Jungzwiebelgrün dazu mischen und auf Teller anrichten. Wer möchte kann die Maccheroni zuvor eventuell noch im Backrohr bei starker Oberhitze gratinieren.

Rucola mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren und zu den Triple-Cheese-Maccheroni reichen.

Tipp

Die Käsesorten, die Sie für die Triple-Cheese-Maccheroni verwenden, können Sie ganz nach eigenem Geschmack wählen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 11 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare39

Triple-Cheese-Maccheroni

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 15.01.2016 um 09:48 Uhr

    Wären vielleicht die Oliven ohne Kern besser. Werde es probieren.

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 03.02.2016 um 13:25 Uhr

    GENAU MEIN GESHMACK ! NUR EIN BISSCHEN KNOBLAUCH UND EIN KLEINES STÜCK PORREE !

    Antworten
  3. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 03.02.2016 um 08:37 Uhr

    Etwas Oregano in der Sauce mitkochen und beim servieren noch zusätzlich mit frischen Basilikum bestreuen, schmeckt prima!

    Antworten
  4. einWiener70
    einWiener70 kommentierte am 08.12.2016 um 12:38 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  5. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 04.02.2016 um 08:36 Uhr

    50 dag Topfen und 30 dag Käse- also eigentlich 80 dag Käse für 30 dag Nudeln? Stimmt das Mischungsverhältnis wirklich?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche