Triangoli mit Lammfleischfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 200 g Weisskohl
  • 20 g Bratspeck
  • 250 Faschiertes Lammfleisch bzw. Schweinefleisch
  • 1 Teelöffel Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 1 EL Öl

Teig:

  • 300 g Mehl; oder evtl. Zopfmehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Öl
  • 16 Frische Pfefferminzblätter +/

'Brösmeli':

  • 40 g Butter
  • 4 EL Semmelbrösel

Für den Teig Mehl und Salz mixen. Die Eier mixen. Zusammen mit dem Öl zum Mehl Form und ausführlich zu einem glatten, elastischen Teig durchkneten. In einen Plastiksack legen und dreissig min bei Raumtemperatur ruhen.

Den Speck diagonal in feinste Streifen schneiden. In einer Pfanne den Speck anbraten. Fleisch und Tomatenpüree beifügen und mitbraten. Zwiebel und Kohl beifügen und gut durchdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika pikant würzen. Auskühlen.

Den Teig auf bemehlter Fläche zu einem Rechteck von ungefähr 45x50 cm auswallen. Überschüssiges Mehl wegpinseln. Auf der einen Hälfte die Pfefferminzblätter gleichmässig gleichmäßig verteilen und ein kleines bisschen flachdrücken. Die zweite Teighälfte darüberklappen und darüberwallen. Den Teig so dünn wie möglich (ca. 35x45 cm) auswallen.

Mit einem spitzen Küchenmesser Quadrate von 11x11 cm schneiden. Auf jedes Quadrat einen Löffel Füllung Form. Die Ränder mit Wasser bepinseln und die Quadrate in der Diagonale überklappen, wobei möglichst keine Luft eingeschlossen werden soll. Die Ränder gut zusammendrücken. Auf ein bemehltes Küchentuch legen.

In einer großen Bratpfanne Wasser aufwallen lassen. Etwas Salz und das Öl beifügen. Die Triangoli portionsweise ca. Sieben bis zehn Min. ziehen. Das Wasser darf nicht machen, sonst öffnen sich die Triangoli. Die fertigen Portionen mit einer Lochkelle herausschöpfen und warmstellen.

Triangoli auf die aufgeheizten Teller anrichten. Für die Brösmeli in einem Pfännchen die Butter aufschäumen, die Semmelbrösel beifügen und derweil einiger Sekunden braun werden lassen. Über die Teigwaren gießen.

Triangoli behalten - Die Triangoli können im voraus geformt werden. Man lässt sie an der Luft ein klein bisschen antrocknen und bestäubt sie mit Mehl. So können sie in einer Frischhaltedose im Kühlschrank 48 Stunden aufbewahrt werden. Legen Sie je ein zugeschnittenes Stück Pergamtenpapier zwischen zwei Lagen.

etx#_

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Triangoli mit Lammfleischfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche