Traunviertler Mostkitzerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1/4 Kitz (junge Ziege, ersatzweise auch junges Lamm)
  • 1 l Most
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1-2 EL Mehl (zum Wenden)
  • 150 g Frühstücksspeck (würfelig geschnitten)
  • 150 g Zwiebeln (in Scheiben geschnitten)
  • 200 g Wurzelwerk (blättrig geschnitten)
  • 1 Zitrone (in Scheiben geschnitten, ungespritzt)
  • 3 Blätter Lorbeer
  • 8 Pfefferkörner
  • 3 Gewürznelken
  • 1-2 EL Mehl
  • 1/8 l Sauerrahm

Das Kitz am besten schon vom Fleischhauer in gleich große Stücke hacken lassen, dann 48 Stunden in Most beizen und währenddessen öfters wenden. Die Kitzstücke aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. In einer Braten- pfanne das Butterschmalz erhitzen, die Kitzstücke rundum leicht bemehlen und gemeinsam mit Speck, Zwiebeln und Wurzel- werk von allen Seiten anbraten. Zitronen- scheiben und Gewürze hinzufügen und unter oftmaligem Begießen mit der Most- marinade etwa 1 1/2 Stunden im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C braten. Fertig gegartes Kitz herausheben, warm stellen, Bratenrückstand durch Spitzsieb seihen und die Soße in eine kleine Kasserolle gießen. Mit etwas Mehl stauben, den glatt gerührten Rahm untermengen, nochmals aufkochen lassen und über die angerichteten Kitzteile gießen. Dazu passen Petersilerdäpfel und Fisolensalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Traunviertler Mostkitzerl

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 27.03.2015 um 17:00 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche