Traumhafte Erdbeerroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 3 Eier
  • 80 g Kristallzucker
  • 80 g Mehl (glatt)
  • 25 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Vanille
  • 300 g Erdbeeren
  • 250 g Schlagobers
  • 120 g Topfen
  • Etwas Honig
  • etwas Vanille
  • etwas Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die Erdbeerroulade die Eier zusammen mit dem Zucker und etwas echter Vanille schaumig aufschlagen.

Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen, über den Teig sieben und vorsichtig unterheben. So wird der Biskuitteig luftig und leicht.

Bei 200°C etwa 10-15 Minuten backen, bis er eine goldbraune Farbe hat. Danach auf ein, mit etwas Kristallzucker bestreuten, Geschirrtuch stürzen, vorsichtig einrollen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dafür die Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden.

Das Schlagobers steif schlagen und mit dem Topfen, etwas Honig (je nach Belieben) und echter Vanille vermischen.

Wenn der Biskuitteig ausgekühlt ist, diesen ausrollen, mit der Creme bestreichen und darauf die Erdbeeren verteilen. Mithilfe des Geschirrtuchs wieder einrollen und mit etwas Staubzucker anrichten.

Fertig ist die traumhafte Erdbeerroulade!

Tipp

Für den Biskuitteig: Die Mehlmischung vorsichtig und am besten mit einem Schneebesen unterheben!

Für die Füllung: Der Anteil von Schlagobers und Topfen kann je nach Belieben der Konsistenz varriert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare26

Traumhafte Erdbeerroulade

  1. Elfenmama
    Elfenmama kommentierte am 21.05.2015 um 15:48 Uhr

    Schaut echt gut aus -auf dem Foto! Meine Rouladen gleichen immer einem gestrandeten Wal! Ich mach einfach einen Blechkuchen statt der Roulade!

    Antworten
  2. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 18.04.2016 um 08:34 Uhr

    am besten schmeckts mit frischen Erdbeeren und etwas Kiwi dazu.....super Rezept

    Antworten
    • Xandl
      Xandl kommentierte am 14.05.2016 um 06:39 Uhr

      Kiwi macht den Topfen bitter. Wie verhinderst du das?

      Antworten
  3. ingridS
    ingridS kommentierte am 17.01.2016 um 18:11 Uhr

    Im Winter nehme ich tiefgefrorene Erdbeeren

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 25.12.2015 um 08:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche