Trauben-Plundergebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12.5 dag Mehl
  • 10 dag Butter (kalt)
  • 12.5 dag Topfen (mager, trocken)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Fett + Mehl f.d. Backblech
  • Kuhmilch z. Bestreichen
  • 4 Esslöffel Aprikosenkonfitüre; evtl. die halbe Menge mehr
  • 25 dag Topfen (20%)
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 45 dag Gelbe + blaue Trauben

Die Böden können Sie auf Vorrat backen und nach Bedarf mit Ihren und Topfen Lieblingsfruechten ausfüllen: Das ersetzt eine Zwischenmahlzeit.

Das Mehl, die kleingeschnittene Butter, Topfen und Zucker kurz zusammenkneten.

Später den Teig zu einem Band auswalken, von beiden Seiten zur Mitte hin einwickeln, zusammenschlagen. Den Teig 10 Min. abgekühlt stellen. Diesen Vorgang dreimal wiederholen. Ofen auf 200 Grad Celsius vorwärmen. Das Blech fetten und mit Mehl überstreuen. Den Teig auswalken und in 6 Quadrate aufspalten.

Die Quadrate aufs Backblech setzen und mit Kuhmilch bepinseln. Auf der unteren Rille im heissen Ofen zirka 1500 cmin backen. Die Marmelade leicht erwärmen und durch ein Sieb aufstreichen. Die heissen Teigquadrate damit bestreichen, die Mitte ein klein bisschen eindrücken und auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren den Topfen mit Ahornsirup glattrühren und in die Quadrate auftragen. Die Trauben abspülen, von den Stielen zupfen und in den Topfen drücken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Trauben-Plundergebäck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche