Tramezzini vom gebratenen Wels mit Trüffel- Remoulade und Kopfsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Von einem gebratenen Karpfen übrig gebliebenes Fleisch ablösen und in kleine Stückchen zupfen. Mit Trüffel-Remoulade vermischen, einige Spritzer Zitrone dazugeben und nötigenfalls noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kopfsalat in feine Streifen schneiden und mit Zitrone und Olivenöl beträufeln. In 6 gleich große Häufchen teilen und in die Mitte der Brotscheiben legen. Darauf die Fischmayonnaise anrichten und mit einem Brot bedecken. Gut andrücken und diagonal teilen. Die „Verdickung“ in der Mitte macht einen klassischen Tramezzino aus.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 2

Kommentare12

Tramezzini vom gebratenen Wels mit Trüffel- Remoulade und Kopfsalat

  1. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 01.01.2016 um 12:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 10.08.2015 um 21:38 Uhr

    toll

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 12.04.2015 um 18:28 Uhr

    Sieht echt edel aus.....

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 26.03.2015 um 13:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. FJHOFER
    FJHOFER kommentierte am 16.03.2015 um 14:13 Uhr

    das ist toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche