Tramezzini Mit Schwammerln & Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Toastbrot (Scheiben)
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Schwammerln (gemischt)
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • 2 Knoblauch
  • 2 EL Küchenkräuter
  • 1 Porree
  • 50 g Eichblattsalat (geputzt und gewaschen)
  • Salz, Pfeffer, Öl, Butter

1. Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Schwammerln reinigen, abspülen und klein in Würfel schneiden. Schwammerln und Zwiebel in 2 El Öl und 1 El Butter rösten, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist.

2. Crème fraîche dazugeben und dick kochen. Schwammerln mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Menge von dem Feuer nehmen, gehackte Küchenkräuter einrühren und abkühlen.

3. Vom Porree Wurzeln und grüne Blattenden wegschneiden. Porree gut abspülen und in Salzwasser al dente machen. Abseihen, abschrecken und gut abrinnen. Porree in in etwa 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

4. Zwei Scheibchen Toastbrot dünn mit Butter bestreichen und mit Porree belegen. Die Schwammerlmasse darauf aufstreichen, mit den Salatblättern belegen und mit einer Scheibe Toastbrot überdecken. Leicht glatt drücken und die Brote quer durchschneiden.

Vorbereitung ungefähr 1 Stunde

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tramezzini Mit Schwammerln & Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche