Tramezzini mit Parmaschinken, Paradeiser und Parmesan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2 Bund Oder Kochtöpfe Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Pinienkerne
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 120 g Parmesan
  • 12 Cocktailtomaten
  • 1 Bund Rucola
  • 8 Scheiben Sandwichtoast
  • 150 g Dünne Scheibchen Parmaschinken

Basilikum abspülen, abtrocknen und grob schneiden. Knoblauch enthäuten und hacken. Pinienkerne in einer Bratpfanne goldbraun rösten und auskühlen. Pinienkerne, Basilikum, Knoblauch, Öl, Essig, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß Form und zermusen.

Parmesan fein hobeln. Paradeiser abspülen und klein schneiden. Rucola abspülen, gut trockenschütteln und die unteren Stiele klein schneiden.

Die Rinden von dem Toastbrot klein schneiden. Jede Scheibe mit einem Nudelwalker eben rollen. Die Scheibchen mit dem Basilikumpesto bestreichen. Vier Scheibchen mit der Hälfte Parmaschinken, Parmesan, Rucola, Paradeiser und übriger Rucola belegen. Anschliessend die übrigen Toastscheiben darauflegen. Vorsichtig glatt drücken und Tramezzini dann quer mit einem elektrischen Küchenmesser durchschneiden.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tramezzini mit Parmaschinken, Paradeiser und Parmesan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche